Schlagwort-Archive: empfehlung

Empfehlung: Misfits (Serie)

Da ich nicht wusste, worüber ich bloggen soll, gibt es heute wieder eine Serienempfehlung. Meine letzte Empfehlung Skins kam sehr gut an, vielleicht mögt ihr diese ja auch :)

Handlung:

Genre: Science Fiction/Drama/Comedy

Es geht um 5 Leute, ungefähr 20 Jahre alt, die Sozialstunden ableisten müssen. Bevor die erste Sozialstunde überhaupt anfängt gibt es ein Gewitter und sie werden alle von einem Blitz getroffen. Von da an haben sie alle Superkräfte. Ich werde nicht verraten welche, da sonst die ganze Spannung weg ist.

Sie beschließen, dass es besser ist, niemandem zu verraten, dass sie Superkräfte haben und tun so, als seien sie ganz normal. Sie absolvieren ihre Sozialstunden und währenddessen passieren immer wieder Dinge, bei denen ihnen ihre Kräfte sehr gelegen kommen.

Ich will nicht zuviel verraten, aber es gibt Todesfälle, Liebe und jede Menge Spannung. Ich habe es schon geliebt, als ich die 1. Folge noch nichtmal zu Ende geguckt habe.

Advertisements

Empfehlung: Mit Haar und Haut (Buch)

„Mit Haar und Haut – Xenien für X“ von Steffen Mensching

Ich bin durch Zufall auf dieses Buch gestoßen, als ich bei Amazon die Sonderangebote durchstöbert habe & die Beschreibung hat mir sofort gefallen.

Das Buch hat nur 96 Seiten, auf denen je ein Gedicht steht; man kann es also sehr schnell durchlesen. In den Gedichten geht es um Liebe, Liebeskummer und die Gefühle nach einer Trennung. Sie sind sehr schön geschrieben und gehen unter die Haut.

Hier ein paar Ausschnitte:

„Wahrscheinlich wollte ich dich nur besitzen, Liebe kann es nicht sein, wenn ich Wünsche, daß es dir schlecht geht und deine Kehle rauh ist und trocken vor Sehnsucht nach mir.“

„Jeden Abend blicke ich in den Spiegel, um den Verfall zu betrachten, aber die Haut kann der Seele nicht so schnell folgen.“

„Jede neue Zigarette verstärkt den Friedhofsgeschmack in meinem Mund, dort bestatte ich alle Küsse, die ich dir nicht mehr geben kann.“

„X, die Variable einer verwirrend schönen Gleichung, die mich bannte, obwohl ich oder weil ich sie nicht zu lösen verstand.“

Ich war sofort begeistert & kann es nur empfehlen.


Empfehlung: Skins (Serie)

Heute möchte ich euch einer meiner Lieblingsserien vorstellen: Skins.

Handlung:

Genre: Drama/Comedy

Es geht um eine Gruppe Teenager, die alle ganz unterschiedliche Probleme, wie z.B. Essstörungen, Drogenprobleme, Probleme in der Familie usw., haben. Sie sind alle miteinander befreundet und gehen auf das selbe College. Jede Episode behandelt ein oder zwei verschiedene Charaktere, so dass jeder einmal im Mittelpunkt steht.

Alle 2 Staffeln werden die Schauspieler komplett ausgetauscht (die Charaktere verlassen das College) & eine neue Generation beginnt.

Bis jetzt wurden 4 Staffeln ausgestrahlt, es gibt also 2 Generationen. Ich kann mich nicht wirklich entscheiden, welche Generation ich am Liebsten mag, da beide wirklich tolle Charaktere und Geschichten haben.

Die Entscheidung, welcher Charakter mir am Besten gefällt, ist da schon einfacher.

Bei der 1. Generation ist Chris mein Liebling. Er versucht immer gute Laune zu verbreiten und anderen zu helfen, selbst wenn es ihm selbst schlecht geht.

Bei der 2. Generation ist mir sofort Emily aufgefallen. Am Anfang lässt sie sich zwar ein bisschen von ihrer Zwillingsschwester rumschubsen, aber dann findet sie doch noch ihren Weg.

Hier der Trailer zur 1. Staffel

Falls ihr jetzt Interesse habt, könnt ihr ja einfach mal bei YouTube nach Skins suchen ^_^